Forschungsprojekte

Seit 2020:
„Basic Income History Project – Debate & Social Experimentation on a ‚Guaranteed Income‘ in North America, 1950-80“. Interdisciplinary (historical, sociological & pedagogical) Research Project in cooperation with the German Historical Institute Washington (GHI) and a number of international partners.

Seit 2017:
logoProjekt der Study Group: „Tötungshandlungen in Einrichtungen des Gesundheitswesens – Eine Untersuchung zentraler Aspekte und Herausforderungen pflegerischen und ärztlichen Handelns.“ – Projektseite

Seit 2015:
Eigenes Projekt: „Der Gemeinschaftsbegriff in den Sozialwissenschaften jenseits des sozialen Nahbereichs, insbesondere im Hinblick auf politische Entitäten“ – >>Publikationen und Arbeitspapiere

Seit 2015:
kopf-cau-blockEigenes Projekt: „Unterricht als Sozialform“ sowie „Schul- und Unterrichtspflicht“ aus der Perspektive einer naturalistischen Unterrichtsforschung „in situ“ und (soziologisch-pädagogischen) Professionalisierungstheorie, (Partner: Prof. Dr. Nicole Welter, Prof. Dr. Stefan Kutzner, Prof. Dr. em. Ulrich Oevermann“) – >>Publikationen und Arbeitspapiere

Seit 2013:
uni_logoEigenes Projekt: Der Diskurs des Europäischen Parlaments zu Krise und Zukunft der EU. Zwischen transnationaler ‚Vergesellschaftung‘ und europäisch-politischer ‚Vergemeinschaftung‘, (Partner: Prof. Dr. Stefan Kutzner, Seminar für Sozialwissenschaften der Universität Siegen) – >>Publikationen und Arbeitspapiere

2013-2019:
logoProjekt der Study Group Rekonstruktive Sozialforschung: Vergleich rekonstruktiver Forschungsmethoden in der Anwendung anhand von ostdeutschen Biografien. Projektseite. – >>Publikationen und Arbeitspapiere

Seit 1998:
Langfristiges eigenes Projekt: Chancen und Risiken eines bedingungslosen Grundeinkommens als einer Demokratisierung der Verfügbarkeit über Mußepotenziale. (diverse Partner) – >>Publikationen und Arbeitspapiere

Bis 2012:
Goethe-Logo-blauLangfristiges eigenes Projekt: Säkularisierter Glauben. Fallanalysen zur fortgeschrittenen Säkularisierung des Subjekts, (Betreuer: Prof. Dr. Ulrich Oevermann, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität, Frankfurt am Main.) – >>Publikationen und Arbeitspapiere

2009-2012:
LOGO-IAB_1.2-miniProjekt des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) NRW, Düsseldorf: Implementationsstudie zu § 16a SGB II individueller Beschäftigungszuschuss (JobPerspektive), Projektleiter: Dr. Frank Bauer –
>>Publikationen und Arbeitspapiere

2005-2008:
dfg_logoDFG-Projekt: „Krisenbewältigung in der Alltags- und in der professionalisierten Praxis als Erzeugungsquelle von Wissen“ (D3) im DFG-Forschungskolleg/ Sonderforschungsbereich 435 „Wissenskultur und gesellschaftlicher Wandel“, Goethe-Universität, Frankfurt am Main, Projektleiter: Prof. Dr. Ulrich Oevermann. Gegenstand des Projekts war die komplementäre Erforschung 1.) der primären Krisenbewältigung der Alltagspraxis exemplarisch anhand der Adoleszenzkrisenbewältigung der damaligen Jugendgeneration und 2.) der sekundären (stellvertretenden) Krisenbewältigung eines breiten Spektrums professionalisierter Berufe, beides im Hinblick auf die (krisenhafte) Erzeugung von (neuem) Wissen. >>Publikationen und Arbeitspapiere

2003-2006:
Goethe-Logo-blauEigenes Projekt: Der Ansatz einer „naturalistischen Unterrichtsforschung“ und die Struktur/Professionalisierung pädagogischer Praxis, mit Prof. Dr. Oevermann und Dipl.-Soz. Christian Pawlytta – >>Publikationen und Arbeitspapiere

2004:
logoInterdisziplinäres Forschungsprojekt des Landes Hessen: „Empirische Unterrichtsforschung: Rekonstruktion von Unterrichtsstunden“ an der Universität Frankfurt/M. (Projektleiter: Prof. Oevermann, sowie Prof. Dr. Andreas Gruschka, Fachbereich Erziehungswissenschaften) – >>Publikationen und Arbeitspapiere

2000-2003:
logo_tuSoziologisches Forschungsprojekt des Landes Nordrhein-Westfalen an der Universität Dortmund zur „Deutungsmusteranalyse“ (Projektleiter Prof. Dr. Hartmut Neuendorff) im Rahmen des soziologischen Forschungsverbundes „Entsolidarisierung und ihre sozialen und politischen Folgen“ (Prof. Heitmeyer, Bielefeld; Prof. Strohmeier, Bochum; Prof. Neuendorff, Dortmund) – >>Publikationen und Arbeitspapiere